Fritz von Budde 2024

FRITZ von Budde


                           Dieser  wunderschöne junge Mann begeistert uns jeden Tag mit seiner Schönheit, seinem Gesicht zum Niederknien, seinen Rehaugen, seinem unglaublichen Typ. Dazu besitzt er eine Bewegungsgüte in allen drei(!)  Grundgangarten, die man selten fimndet. Sein Kreft setzt er majestätisch von hinten nach vorne ein und man kann jetzt schon träumen, was für ein tolles Reitpferd er werden wird. Als Sahnehäubchen kommt noch oben drauf, dass er das freundlicheste liebste Wesen ist, das man sich nur vorstellen kann. Betritt man den Stall, wiehert er einem freundlich zu, lässt sich ohne Zweifel die Hufe auskratzen und kraulen. Wir sind schwer verliebt.


                                                                                                                                2024

❤️Follow Him Schönweide-Lauries Crusador XX-Wittinger❤️




                      ❤️❤️❤️Lorena (Lauries Crusador XX❤️❤️❤️

                            

von Lauries Crusador xx: Blut ist der Saft der Wunder schafft. Dieser Vollblüter ist DER Vollblutvererber der Dressurpferde in der Warmblutzucht.

Wie hat dieser Hengst abgeliefert, bevor er im betagten Alter von 28 Jahren gestorben ist:

264 Stuten wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet und 55 Söhne vom Hannoveraner Verband gekört. Unter ihnen der Ausnahmehengst Londonderry mit seinem hocherfolgreichen Sohn Londontime.

75 von ihnen schafften den Sprung in die schwere Klasse der Dressur, so auch Le Bo mit Carola Koppelmann. Lesotho mit Ellen Schulte-Baumer und Louis Heslegard mit Gerda Lehmann gehörten dem Olympiakader an. Bei den Weltreiterspielen in Aachen ging Le Primeur mit Marie-Line Wettstein für die Schweiz an den Start. Und Lanzelot sammelte bereits 2009 die ersten Internationalen Platzierungen mit Elmar Lesch in der Vielseitigkeit.
Diese einmalige Erfolgsgeschichte eines Vollblüters machte Lauries Crusador xx im Jahr 2006 zum ersten und bislang einzigen nicht-hannoversch gebrannten Hannoveraner Hengst des Jahres.

                    

                                                                         ❤️ST.PR.ST.Windrose

                              

von Wittinger: Er war selbst in Dressurprüfungen bis St. Georg unter der bekannten Ausbilderin Susanne Lebek unterwegs. Doch zunächst beeindruckte er das Publikum bei seiner Hengstleistungsprüfung, die er mit dem sensationellen Dressurergebnis von 152,73 Punkten abschloss und mit 149,46 sogar eine höhere Gesamtpunktzahl als sein Vater Weltmeyer erhielt.

                                                                                    ❤️ Skala

von Smaragd:ein Sohn des hochgeschätzten Vollblüters Sudan XX


                                                                                       ❤️Ellen


von  Eisenherz : ein deutlicher Doppelvererber, der sowohl im Springen als auch in der Dressur erfolgreiche Nachkommen brachte.


Der Mutterstamm von Lorena geht auf den Hengst Salut (v Sender) zurück.



❤️Mutterstamm / Dam Line Lorena (Lola)


•Leonidas v. Lauries Crusador xx DRE: S*-erfolgreich mit Christoph Göb

Roccadinio v. Rock Brasiliano DRE M**-erfolgreich mit Annika Koch)

Duke de Niro v. De Niro / Hengst DRE: int. Grand Prix Special erfolgreich mit Maria Gonzales, USA

Bellevue v. Barclay VA 2014, DRE: M*-erfolgreich mit Vivien Pendias

World Girls magic v. White Star DRE: M*-erfolgrreich mit Bernd Wichert

FRH Leoberta v. Laptop Teamgold DM Vielseitigkeit -Junge Reiter- 2010 mit Tomke Ehlers

Quapitola de Beaufour v. Diamant De Semilly SPR: int. S****-erfolgreich mit Tim Rieskamp Goedeking

Roy v. Rheingau DRE: GP-erfolgreich mit Bärbel Eppinger



Mit einer Lauries Crusador XX Stute zu züchten ist ein großes Vergnügen, denn Blut ist der Saft, der Wunder schafft...

UND: Viele gekörte Hengste haben eine Lauries Crusador XX Mutter ( Wobei wir ja am glücklichsten sind, wenn wir unsere Reiterkundinnen mit einem gesunden rittigen Pferd glücklich machen können, diesem einen geliebten Pferdelebenspartner, mit dem man vielseitig und beglückend reiten kann)